#036 Führen und Geführtwerden, Teil 2 mit Anissia und Carlito

mit Romen Banerjee, Anissia Otto und Carlito Banerjee

In diesem bewegenden Gespräch interviewt Romen Banerjee seinen Sohn Carlito und dessen Partnerin Anissia, die beide als ontologische Coaches tätig sind.

Carlito spricht von dem großen Geschenk und gleichzeitig der besonderen Herausforderung, der Sohn von Romen zu sein. Carlito hat im Alter von neun Jahren das geistige Erwachen erlebt. Er beschäftigt sich seit vier Jahren intensiv mit der Ontologie. Er liebt seine Aufgabe als Coach und berichtet in diesem Gespräch darüber, wie er den Zwang, recht haben zu müssen, immer mehr loslassen konnte.

Anissia erzählt von der schönsten Zeit in ihrem Leben, in der sie drei Monate zusammen mit Elisabeth und Romen gelebt hat, wie sie Nachnährung erfahren hat, wie sie sich entspannen konnte von dem Zwang, immer anpacken und helfen zu müssen. Schon im Alter von 18 Jahren hat sie angefangen, als COI Coach in die Führung zu gehen. Sie beschreibt, was die Besonderheit ihrer Partnerschaft ausmacht, wie sich ihr Freundeskreis verändert hat und wie immer mehr Freunde auf sie zukommen, die Hilfe und Führung brauchen.

Wenn Du Romen und unser Feld näher kennenlernen möchtest, empfehlen wir Dir eines der nächsten Seminare zu besuchen, online oder vor Ort bei uns in Roßdorf/Genthin.

>>> Zum Online-Seminar  8. und 9. August 2020
>>> Zu den Seminaren in Roßdorf/ Genthin  14.-16. August und 23.-25. Oktober 2020

Zum Newsletter anmelden

Deine Nachricht an uns

Episoden-Archiv:

Menü