#008 Die Ohnmacht geniessen

Seminar Mitschnitt vom 08.11.2019
mit Romen

Wir wurden als Kinder in unserer Lebendigkeit ausgebremst und haben Strategien gelernt, unsere Gefühle nicht wichtig zu nehmen und zu unterdrücken. Wir haben verinnerlicht, von dem, was sich unangenehm anfühlt, wegzugehen. Wir können uns entscheiden, die damals unterdrückte Ohnmacht und Abhängigkeit wieder zu fühlen und alle Angst, Traurigkeit und Wut auftauchen zu lassen. Nicht nur zu 20%, sondern zu 100% . Dann leitet uns nicht mehr die Angst oder die Wut, sondern dann leitet uns immer mehr die Liebe und wir werden immer berührbarer.

Wenn Du Romen und unser Feld näher kennenlernen möchtest, empfehlen wir Dir eines der nächsten Seminare zu besuchen, online oder vor Ort bei uns in Roßdorf/Genthin.

>>> Zum Online-Seminar  8. und 9. August 2020
>>> Zu den Seminaren in Roßdorf/ Genthin  14.-16. August und 23.-25. Oktober 2020

Zum Newsletter anmelden

Deine Nachricht an uns

Episoden-Archiv:

Menü