#001 Die Dunkelheit lieben lernen

mit Anne und Romen

Romen Banerjee spricht in diesem Interview über seine eigenen Traumata und wie er nach dem Unfall seiner Mutter das erste Mal die Erfahrung von Multidimensionalität machte.

Es geht um die Bedeutung von Dunkelheit und Dämonen, die uns ausbilden in unserer Fähigkeit immer tiefer und immer bedingungsloser zu lieben. Wir können eine Ahnung erhalten von den Dimensionen, die sich eröffnen, wenn wir lernen, die Dämonen zu erkennen, wertzuschätzen und zu führen.

Wenn Du Romen und unser Feld näher kennenlernen möchtest, empfehlen wir Dir eines der nächsten Seminare zu besuchen, online oder vor Ort bei uns in Roßdorf/Genthin.

>>> Zum Online-Seminar  8. und 9. August 2020
>>> Zu den Seminaren in Roßdorf/ Genthin  14.-16. August und 23.-25. Oktober 2020

Zum Newsletter anmelden

Deine Nachricht an uns

Episoden-Archiv:

Menü